nextlearning

Innovations for a Learning Society

„Die Zukunft, die wir wollen muss erfunden werden. Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen.“ Joseph Beuys

Unsere Welt vernetzt sich immer mehr und wird zunehmend komplexer. Klimawandel, Ressourcenknappheit, politische Konflikte und kulturelle Unterschiede stellen uns vor Herausforderungen, die sich mit den bewährten Modellen nicht mehr bewältigen lassen. nextlearning steht dafür, die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts anzunehmen, mit diesen in Dialog zu treten und eine mögliche Zukunft durch das Testen verschiedener Ansätze zu entwerfen. Damit das Neue in die Welt kommen kann, kreieren und unterstützen wir Formate die innovative Gestaltungsräume in den folgenden Bereichen eröffnen:

• Nachhaltige Entwicklung
• Partizipative Politikgestaltung
• Kultureller Wandel
• Bildungsinnovationen
• Ökonomische Neuausrichtung

Unsere Arbeit bezeichnen wir als Creative Transformation Services, die Organisationen und Personen in Veränderungsprozessen unterstützen und begleiten. Unsere Kompetenzen umfassen die Gestaltung von Workshops und Veranstaltungen, inklusive Moderation, Visualisierung und Wissensaufbereitung sowie die Entwicklung von Projekten und den Aufbau von Netzwerken.

nextlearning wurde von Susanne Stövhase, Caroline Paulick-Thiel und Claudia Dikmans gegründet. Seit 2011 haben wir unser Team erweitert und arbeiten mit Künstlern, Designern, Social Entrepreneurs und Wissenschaftlern. Mit unseren Projekten möchten wir die Integration von kreativen Ressourcen in gesellschaftlichen Lernprozessen fördern und uns für eine nachhaltige Transformation einsetzen, die interdisziplinär, kollektiv und lebensnah an der Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft entwickelt und umgesetzt wird.